Aktuelles beim TC Modenbachtal

Modenbach Open 2022

Turnier-Bericht unter Modenbach Open

Erfolgreicher Start in die Mixedrunde

Der TC Modenbachtal nimmt 2022 mit zwei Teams an der Mixedrunde teil. Das Team 2 gewann zum Auftakt am 30. Juli in der A-Klasse mit Verstärkung aus dem spielfreien Pfalzligateam mit 4:2 beim TC Kandel. Rainer Nerding und Roger Frank siegten in ihren Einzeln in zwei Sätzen, Christa Roos (nach vergebenem Matchball) und Regina Hock verloren. Dann gelangen in den gemischten Doppeln Monika Moscelli/Peter Brandstetter und Regina Hock/Roger Frank zwei Zwei-Satz-Siege.

Jugend-Meisterschaften

Bei den Jugend-Clubmeisterschaften im Modenbachtal gab es folgende Ergebnisse:

U15-Jungen: 1. Arne Sander

U15-Mädchen: 1. Pauline Argus, 2. Klara Leibel

U12: 1. Paul Schwöbel, 2. Marc Witzemann und Philipp Konrad, dahinter gleichauf Mia Trischberger und Fabian Oberhofer

U10: 1. Theo Müller, 2. Leni Trischberger, 3. Nina Schwind, 4. Elias Oberhofer und Julia Barth. 

Mainzelmannchen: 1. Elli Hagenbuch, 2. Jonas Oberhofer, 3. Sofia Kohler

Siegerehrung bei der U10: von links Leni Trischberger, Nina Schwind, Elias Oberhofer, Julia Barth, Theo Müller.

Tenniscamp abgesagt

Wegen eines Trauerfalls fällt das Sommer-Jugendcamp auf der Anlage des TC Modenbachtal leider aus.

Als Neuling gleich Verbandsliga-Vizemeister

Das hat wohl niemand erwartet: Die Damen 50 des Tennisclubs Modenbachtal haben  in ihrer allerersten Saison in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz gleich den zweiten Platz erreicht – und das punktgleich mit dem Meister. Auf die klaren Siege gegen Remagen und Osthofen sowie in Traben-Trarbach ließen die Hainfelderinnen zum Abschluss einen 5:1-Erfolg im rheinhessischen Schornsheim folgen. Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Ute Reichling und Regina Hock sorgten bei hochsommerlichen Temperaturen in den Einzeln für eine uneinholbare 4:0-Führung. Danach punktete noch das Doppel Regina Hock/Marita Kohl. Hätte der TCM im Spitzenspiel gegen die SG Post Neustadt/Diedesfeld/Edenkoben in Bestbesetzung antreten können, wäre vielleicht sogar die Meisterschaft und der damit verbundene Oberliga-Aufstieg möglich gewesen. Außer den genannten Spielerinnen kamen diese Saison noch Deborah Herrmann, Ria Rapp und Christa Roos im Damen-50-Verbandsligateam zum Einsatz.

Das Foto zeigt (stehend von links) Marita Kohl, Ute Reichling, Petra Hund, Regina Hock, (kniend von links) Brigitte Herzinger und Monika Moscelli.

 

Die mit Edenkoben eine Spielgemeinschaft bildenden Damen haben zum Rundenabschluss beim TC Rülzheim 2:4 verloren. Karla Müller punktete im Einzel, Lisa und Steffi Reichling waren im Doppel erfolgreich.

Die Herren 30 haben mit einem 3:3-Remis in ihrem letzten Saisonspiel bei Blau-Weiß Herxheim den dritten Platz in der A-Klasse behauptet. Rainer Nerding und Jens Dorst gewannen dabei die Einzel auf den Positionen eins und zwei, und die beiden waren auch im gemeinsamen Doppel erfolgreich.

Die Herren  40 haben die Saison in der A-Klasse auf dem sechsten Platz unter sieben Teams abgeschlossen. 

Nur für die U12 ist die Mannschaftsrunde 2022 noch nicht beendet. Das Team gastiert am Samstag, 9. Juli, beim TC Haßloch. Beim 1:5 gegen Weisenheim war das Doppel Victoria Sanders/Marc Witzemann siegreich.

Modenbach Open

Die Modenbach Open finden in diesem Jahr vom 2. bis 7. August statt. Folgende Einzelkonkurrenzen werden angeboten: Damen 50, Damen 55, Damen 60, Herren 40, Herren 50, Herren 55, Herren 60 und Herren 65. Außerdem wird Mixed gespielt. Der Link zur Anmeldung:

 

https://spieler.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=483441

Auch 2023 in Pfalzliga

Die Damen 40 des TC Modenbachtal haben mit einem 4:2-Heimsieg gegen den TC Deidesheim und damit 5:7 Punkten ihren Verbleib in der Pfalzliga gesichert. Im letzten Saisonspiel  stand es nach den Einzeln 2:2. Ria Rapp und Christa Roos hatten gepunktet. Dann gelangen  Yvonne Kaiser-Bähr/Ria Rapp und Deborah Herrmann/Christa Roos zwei souveräne Siege im Doppel.

 

Die Damen 50 steuern nach dem 6:0-Heimsieg gegen die TG Osthofen in ihrer ersten Verbandsliga-Saison der Vizemeisterschaft entgegen. Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Ute Reichling, Regina Hock sowie die Doppel Herzinger/Moscelli und Reichling/Hock gaben nur einen einzigen Satz ab. Am Samstag, 2. Juli, fährt das Team zum letzten Saisonspiel ins rheinhessische Schornsheim.

 

Die Damen (in Spielgemeinschaft mit Edenkoben) haben in der B-Klasse noch zwei Partien vor sich. Am Sonntag, 3. Juli, gastieren sie beim einen Punkt besseren TC Rülzheim.

 

Die Herren 30 verloren in Neuburg mit 2:4. Ein Unentschieden war drin, doch das Doppel Jens Dorst/Volker Herrmann verlor nach wechselhaftem Spielverlauf im Match-Tiebreak. So blieb es bei den Einzelsiegen von Jens Dorst und Klaus Müller. Zum Abschluss geht es am Sonntag, 3. Juli, nach Herxheim. 

 

Die Herren 40 kommen auch mit einem Sieg in ihrem letzten Spiel am Sonntag, 3. Juli, beim TC Contwig nicht mehr vom vorletzten A-Klasse-Platz weg.

 

Ida Scherr holte den Punkt für die gemischte U12 beim 1:5 gegen Grün-Weiß Neustadt.  Am Samstag, 2. Juli, hat der Hainfelder Nachwuchs ab 9 Uhr Heimrecht gegen den TC Ludwigshain Weisenheim.

Pfalzliga-Meisterinnen

Der Tennisclub Modenbachtal hat es tatsächlich geschafft und ist mit 9:1 Punkten ungeschlagen vor dem großen TC Rot-Weiß Kaiserslautern (7:3) Meister der Damen-55-Doppel-Pfalzliga geworden. Im entscheidenden letzten Saisonspiel erreichte das Team um Klara Schwarz ein 2:2-Unentschieden gegen die Gäste aus der Barbarossastadt, die eine Spielerin mit der Leistungsklasse 7 aufgeboten hatten. Je einen Sieg steuerten die Doppel Regina Hock/Marita Kohl und Brigitte Herzinger/Ute Reichling bei. Außer den fünf genannten Spielerinnen kamen diese Saison noch Mechthild Weihrauch und Zita Frey bei den Hainfelder Damen 55 zum Einsatz.

Das Foto zeigt von links Marita Kohl, Ute Reichling, Brigitte Herzinger, Regina Hock, Christel Engel und Mannschaftsführerin Klara Schwarz.

x

Volles Programm am Samstag

Gleich drei Mannschaftsspiele werden am Samstag, 25. Juni 2022, auf der idyllischen Anlage des Tennisclubs Modenbachtal ausgetragen.

Ab 9 Uhr spielt zunächst die U12 gegen Grün-Weiß Neustadt.

Um 11 Uhr hat das in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz auf Rang zwei liegende Damen-50-Team Gäste aus dem Wonnegau, die TG Osthofen.

Um 14 Uhr beginnt die Partie der Damen 40, die mit einem Heimsieg gegen den TC Deidesheim ihren Pfalzliga-Verbleib sichern wollen.

Die Herren 30 gastieren am Sonntag bei der SG Neuburg/Hagenbach, die Damen und die Herren 40 sind spielfrei.

Die Damen 55 führen mit 8:0 Punkten und 15:1 Matches souverän die Doppel-Pfalzliga an. Am Donnerstag, 23. Juni, erwarten sie um 14 Uhr den Tabellenzweiten, den TC Rot-Weiß Kaiserslautern (6:2), zum Spitzenspiel.

 

Zwei Tabellenführer

Neues Jugendteam feiert Sieg zur Premiere

 

Das war ein Auftakt nach Maß: Das neue U12-Team des Tennisclubs Modenbachtal Hainfeld ist mit einem 5:1-Sieg bei Rot-Weiß Neustadt gestartet. Mannschaftskapitän Paul Schwöbel, Ida Scherr und Mia Trischberger sorgten mit ihren klaren Einzelsiegen für eine 3:1-Führung vor den Doppeln – ein Unentschieden war damit schon gesichert. Dann gingen auch die beiden Doppel an Hainfeld. Philipp Konrad und Paul Schwöbel setzten sich mit 10:7 im Match-Tiebreak durch, Ida Scherr und Mia Trischberger gewannen glatt mit 6:0 und 6:1.

Weiter geht es für das Team am Samstag, 11. Juni, mit der Partie beim TC Blau-Weiß Lachen-Speyerdorf.

Das Foto zeigt das U12-Team des TC Modenbachtal in den neuen, von der Deutschen Vermögensberatung (Holger Konrad) gesponserten Trikots: (von links) Jonas Brutscher, Paul Schwöbel, Mia Trischberger, Ida Scherr, Marc Witzemann, Philipp Konrad.

 

Die Hainfelder Damen 50, die erstmals in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz spielen, führen nach zwei Spieltagen die Tabelle an. Auf den 5:1-Auftaktsieg gegen den TC Remagen (in der Besetzung Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Ute Reichling, Ria Rapp) ließ der Aufsteiger an der Mosel einen 5:1-Erfolg beim TC Wildbad Traben-Trarbach folgen. Hier bildeten Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Deborah Herrmann und Christa Roos das erfolgreiche Team. Weiter geht es am 11. Juni mit dem Derby bei der SG Post Neustadt/Diedesfeld/Edenkoben.

 

Die in der Pfalzliga mit zwei Niederlagen gestarteten Damen 40 haben inzwischen wieder Boden gut gemacht. Zunächst gelang an Christi Himmelfahrt ein 4:2-Heimsieg gegen den TC Leimersheim (Hainfelder Punkte: Birgit Möthrath, Ria Rapp, Isabel Nerding und das Doppel Herrmann/Nerding). Zwei Tage später holten die Modenbachtalerinnen ein 3:3-Remis in Kusel (Punkte: Monika Moscelli, Deborah Herrmann, Herrmann/Roos).

 

Die eine Spielgemeinschaft mit Edenkoben bildenden Damen unterlagen in der B-Klasse knapp dem TC Winden und weisen nun 2:6 Punkte auf. 2:2 stand es nach den Einzeln (Punkte: Lara Herrmann, Lena Jung), das Zweierdoppel ging mit 7:10 im Match-Tiebreak an Winden.

 

Die Herren 30 um Jens Dorst haben einmal 6:0 gewonnen und einmal 0:6 verloren. Am Sonntag, 12. Juni, erwarten sie um 10 Uhr Rot-Weiß Neustadt II.

 

Die Herren 40 kassierten beim TC Hagenbach eine 1:5-Niederlage, doch das klare Ergebnis täuscht. In zwei Einzeln musste sich Hainfeld erst im Match-Tiebreak geschlagen geben, das Match von Frank Diehl ging gar in die Tiebreak-Verlängerung (10:12). Roger Frank und Rainer Nerding punkteten im Einser-Doppel. Am Samstag, 4. Juni, empfängt die Ü40 um 14 Uhr den TC Rieschweiler-Mühlbach II zum Nachholspiel im Modenbachtal.

 

Drei klare Siege in drei Spielen: Tabellenführer der Doppel-Pfalzliga sind die Damen 55.  Bisher kamen hier Brigitte Herzinger, Ute Reichling, Regina Hock, Marita Kohl, Mannschaftsführerin Klara Schwarz (alle noch ungeschlagen, Mechthild Weihrauch und Zita Frey zum Einsatz.

 

 


Lust auf Tennis? 

  

Kommt vorbei und probiert es aus

donnerstags um 18 Uhr 

– Hainfeld Obere Hummelau (Nahe Burrweiler Mühle)

 

• Schnuppertennis für alle Interessierten (bitte Sportschuhe mit wenig Profil mitbringen, Schläger und Bälle vorhanden)

• Lernt uns bei gemütlicher Atmosphäre kennen

 

Lernt  uns kennen und lasst euch  von unseren Angeboten begeistern. Wir stehen Ihnen zur Verfügung um Fragen rund um unseren Verein, zur Schnuppermitgliedschaft, Trainings- und Spielangeboten zu beantworten.

 

Gerne könnt ihr euch auch per E-Mail an uns wenden. tc-modenbachtal@gmx.de 

 

 

 


Der Brunch wird bis auf Weiteres verschoben!

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

Marianne Danner und Roger Frank bereiten für euch und eure Freunde am Sonntag den 5. April einen leckeren Brunch in unserem Clubhaus vor. 

Beginn ist um 10:30 Uhr.

Meldet euch bitte rechtzeitig über unsere Homepage oder direkt bei Marianne oder Roger an.