Aktuelles beim TC Modenbachtal

Erste Ergebnisse

18.5.2024

In der Damen-55-Doppel-Pfalzliga hat sich der TC Modenbachtal zum Auftakt gegen den TC Rot-Weiß Kaiserslautern mit 3:1 durchgesetzt - der erste Schritt zur Titelverteidigung? Das Foto zeigt von links das erfolgreiche Team mit (von links) Brigitte Herzinger, Monika Bubel, Regina Hock und Ute Reichling.

Die Damen sind in der C-Klasse mit zwei Siegen gestartet. Lisa Reichling hat dabei alle ihre vier Matches (zwei Einzel, zwei Doppel) gewonnen. Auf 3:0 Siege kommen Mannschaftsführerin Karla Müller und Steffi Reichling.

Die in die Pfalzliga aufgestiegenen Herren 40 siegten zum Auftakt gegen die TG Hördt (Punkte: Micha Liebendörfer, Jens Dorst, Gregor Sanders und das Doppel Liebendörfer/Dorst) , mussten dann eine 1:5-Niederlage beim TV Kaiserslautern hinnehmen. 

2:2 Punkte weisen auch die Damen 40  (in Spielgemeinschaft mit Offenbach und Walsheim) in ihrer Pfalzliga auf.

Die Herren 50 haben erst einmal gespielt (3:3) und holen die Partie in Mutterstadt am Samstag, 25. Mai, 13 Uhr, nach.

Ein Spiel, ein Unentschieden - so sieht es auch bei den U15-Mädchen aus.

Noch ohne Punkt sind die Herren in der C-Klasse, die Damen 50 in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz (0:6 im Derby gegen Topfavorit RW Annweiler) und die U15-Jungen. Die U12 hat erst am 8. Juni in Deidesheim ihr erstes Medenspiel.

 

Mannschaftsrunde 2024 startet

27.4.2024

Am kommenden Wochenende startet die Mannschaftsrunde. Folgende TCM-Teams sind im Einsatz: 

 

Freitag, 3. Mai:

15.30 Uhr: U15-Jungen gegen Grün-Weiß Neustadt

 

Samstag, 4. Mai:

9 Uhr: gemischtes U12-Team bei der SG Römerberg/Speyer

14 Uhr: die in die Pfalzliga aufgestiegenen Herren 40 zu Hause gegen die TG Hördt

14 Uhr:  Herren 50 in der A-Klasse Pfalz ebenfalls zu Hause gegen die SG Fußgönheim/Dannstadt

14 Uhr: Damen 40 in der Pfalzliga bei der SG Römerberg/Heiligenstein

 

Sonntag, 5. Mai:

10 Uhr: Damen zu Hause  gegen Blau-Weiß Herxheim II

10 Uhr: Herren zu Hause gegen Schwarz-Weiß Landau III

 

Die Teams würden sich über Zuschauerunterstützung freuen. Noch nicht im Einsatz sind die Damen 50 (Verbandsliga Rheinland-Pfalz), die Mädchen U15 und das Damen-55-Doppelteam.

VG-Sportlerehrung beim TCM

Proppenvoll war das Clubhaus des TC Modenbachtal am Mittwoch, 24. April 2024. An diesem Tag fand dort erstmals die Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Edenkoben statt. Geehrt wurde dort auch das Damen-55-Doppel-Team des Gastgebers, das 2023 erneut Pfalzmeister geworden war. In der Pause des Ehrungsabends erprobten die ausgezeichneten Sportler auf der TCM-Anlage auch mal ihr Tennistalent.

„Public viewing“ mit Flammkuchen im Modenbachtal

 

Da (hoffentlich) ohnehin viele Spieler zum ersten Freiluft-Tennistraining der Herren 40 und Herren 50 am Dienstag, 2. April, um 18 Uhr ins Modenbachtal kommen und wir dabei noch den künftigen Trainingstag festlegen wollen, möchten wir danach gemeinsam das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem 1. FC Kaiserslautern (Anpfiff: 20.45 Uhr) im Clubhaus anschauen. Der Flammkuchen-Ofen wird erstmals nach der Winterpause in Betrieb sein, die Getränke-Vorräte sind wieder aufgefüllt …
Es sind ausdrücklich alle Mitglieder - nicht nur Spieler der Herren 40 und 50 – dazu eingeladen.

Das Vorstandsteam 

Hallenrunde abgeschlossen

19.3.2024

Die Herren des TC Modenbachtal haben ihre allererste Hallenrunde auf Rang vier in der C-Klasse mit 2:6 Punkten abgeschlossen. Die Herren 50 wurden in der B-Klasse wie im Vorjahr Vizemeister. Klaus Müller blieb dabei im Einzel auf Position drei ungeschlagen.

Viele fleißige Helfer beim Arbeitseinsatz am 17.2.2024

Trainer gesucht

13.2.2024

Der TC Modenbachtal sucht ab sofort einen Tennistrainer. Nähere Infos beim 1. Vorsitzenden Roger Frank, Telefon 06323-9869718, 

E-Mail   roger_frank@t-online.de, und bei der 2. Vorsitzenden Brigitte Herzinger,  Telefon 06323-980608.

 

Termine 2024

Di., 19. März: Mitgliederversammlung (19.30 Uhr)

Sa., 13. April: Tagesturniere Damen 55 und Herren 40

So., 14. April: Tagesturnier Herren 50

So., 21. April: Saisoneröffnung und Mitgliederwerbung

1. Mai bis 15. Juli: Mannschaftsrunde

Fr., 17. Mai: Bouleturnier 

30. Juli bis 4. August: Modenbach Open

 Sa., 3. August: Sommerfest mit One-Point-Challenge

Mo., 12. August: Jugendcup-SüW-Tagesturniere U10 u. U12

Di., 13. August: Jugendcup-SüW-Tagesturniere U15 u. U18

Sa., 20. September: Tagesturnier Herren 65

So., 21. September:  Tagesturniere Herren 30 u. Mixed 50+

So., 6. Oktober:  Saisonabschluss

So., 3. November: Herbstwanderung

Ende Dezember, Anfang Januar 2025: Darts-Clubmeisterschaft

 

 

Aufstieg in die Pfalzliga

1.2.2024

Ungeschlagen blieben die Herren 40 des TC Modenbachtal in der A-Klasse-Runde 2023. Punktgleich mit Meister Billigheim-Ingenheim wurden Micha Liebendörfer, Rainer Nerding, Christian Anlag, Jens Dorst, Michael Wirth, Volker Herrmann, Frank Diehl und Peter Rodach aufgrund des etwas schlechteren Matchpunkte-Verhältnisses Zweiter. Nachträglich ist der TCM nun doch in die Pfalzliga aufgestiegen. Damit haben nun  fünf Mannschaften aus dem Modenbachtal 2024 einen Startplatz in der höchsten Klasse des Tennisverbands Pfalz, die Damen 40, die Herren 40, die Damen 55 (Doppel) und die beiden Mixed-50-Teams. Und die Damen 50 spielen weiterhin auf Rheinland-Pfalz-Ebene in der Verbandsliga. Alle Gruppeneinteilungen finden sich unter https://www.rlp-tennis.de/liga/vereine/verein/mannschaften/v/21590.html 

Stefan Fücks gestorben

Eine sehr traurige Nachricht: Stefan Fücks, seit 2006 Jugendtrainer des TC Modenbachtal, ist völlig überraschend im Alter von 58 Jahren gestorben. Der TC Modenbachtal trauert mit seiner Familie.

Die erste Darts-Clubmeisterin

2.1.2024
Im Tennisclub wird nicht nur mit dem gelben Filzball gespielt: Während das Wetter recht garstig war, vergnügten sich 15 Teilnehmer im warmen, zum kleinen Ally Pally umdekorierten Vereinsheim bei der ersten Darts-Clubmeisterschaft in der Geschichte des TC Modenbachtal, die Klaus Müller initiiert hatte. Es gab ein innerfamiliäres Endspiel. Isabel Nerding gewann gegen Rainer Nerding. Im Duell um Platz drei gelang Stefan Herzinger gegen Max Faude das Double-Out. In der Trostrunde der Erstrundenverlierer siegte Carsten Nerding. Während und nach dem Turnier wurden die Halbfinals der Darts-WM in London geschaut. Und das Kulinarische kam natürlich - wie immer im Modenbachtal - nicht zu kurz.

Darts-Clubmeisterschaft mit "WM-Public-Viewing"

28.12.2023
Nach all den Feiertagen und Feierlichkeiten veranstaltet der TC Modenbachtal am Dienstag, 2. Januar 2024, eine Darts-Clubmeisterschaft. 🎯  Im Anschluss schauen wir noch gemeinsam die Halbfinals der Weltmeisterschaft im Londoner Ally Pally.
Los geht’s um 18 Uhr im Clubhaus mit den ausgelosten Spielpaarungen, um 20.30 Uhr startet dann die Übertragung der Darts-WM-Halbfinals auf Sport1.
Damit das leibliche Wohl auch nicht zu kurz kommt, könnte jeder etwas als Fingerfood mitbringen. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Eine kurze Rückmeldung an Petra.klaus.mueller@gmx.net mit der Info, wer mitspielt und wer was mitbringt, wäre klasse.

Fahrt zu ATP-Turnier

26.12.2023

in Rheinland-Pfalz wird das größte und am besten dotierte ATP-Hallenturnier Deutschlands ausgetragen. Von Sonntag, 28. Januar 2024, bis Sonntag, 4. Februar 2024, werden in der CGM-Arena die „Koblenz Open“ gespielt (Einzel und Doppel). Da dürften etliche Spieler aus den Top 200 der Weltrangliste dabei sein.

 

EVENTUELL bekommt der TC Modenbachtal über den Verband 10 bis 15 Freikarten für Dienstag, 30. Januar, oder Mittwoch, 31. Januar. Wer wäre daran interessiert?
Bitte Rückmeldung bis Samstag, 30. Dezember, an tc-modenbachtal@gmx.de. Bitte dazu schreiben, ob man auch ohne Freikarte mitfahren würde. Fahrzeit übrigens etwa 1:45 Stunde.

Feiern und spielen

16.12.2023

22 Kinder und ihre Trainer kamen zur Weihnachtsfeier des Tennisclubs Modenbachtal. Natürlich war der Weihnachtsmann ebenfalls da, natürlich verteilte er Geschenke. Doch es wurde nicht nur im Clubhaus gefeiert, sondern es standen auch Geschicklichkeitsspiele im Freien auf dem Programm.

 

Trifels-Cup-Auftakt

13.12.2023

Zum Auftakt des Trifels-Cups erreichte das Team des TC Modenbachtal Hainfeld ein 3:3-Unentschieden gegen die erste Mannschaft von Gastgeber Rot-Weiß Annweiler. Es punkteten Brigitte Herzinger, Monika Moscelli und das gemischte Doppel Herzinger/Dorst. Nur ganz knapp verloren Jens Dorst und Klaus Müller ihre Einzel gegen höherklassig spielende Kontrahenten.

 

In der Verbandshallenrunde steht als nächstes die Partie der Herren 50 gegen den TC Ruppertsweiler an. Beginn: Samstag, 6. Januar, 17 Uhr, im Sportpark Dahn.

Freiluft-Tennis auch in kühleren Monaten

20.11.2023

Spielmöglichkeiten, Weihnachtsfeier, Mitgliederversammlung, Ballschule, Winterrunde  und etwas Arbeit an einem Samstag – wir hätten ein paar Dinge mitzuteilen. 

  1. Unsere beiden Freiplätze mit Flutlicht werden den ganzen Winter über geöffnet bleiben, damit bei entsprechender Witterung auch in dieser Zeit im Modenbachtal gespielt werden kann. Wer als Letzter die Anlage verlässt, schlie0t bitte immer das Tor.
  2. Für Samstag, 16. Dezember, laden wir unseren Nachwuchs zur Jugend-Weihnachtsfeier von 15 bis 18 Uhr ein. Erst machen wir lustige Weihnachtsspiele auf der Anlage, dann steht „Schrottwichteln“ im Clubhaus an. Und natürlich kommt auch der Nikolaus. Anmeldung bis 3. Dezember beim Jugendwarteteam.
  3. Am Dienstag, 28. November, 19.30 Uhr, ist eine Mitgliederversammlung mit Wahlen im Clubhaus terminiert.
  4. Derzeit läuft unter der Regie von Karla Müller unsere Ballschule für Kinder ab vier Jahre in der Grundschul-Sporthalle in Edenkoben. In zwei Gruppen wird geübt.
  5. Das neue Herren-Hallenteam spielt am Samstag, 2. Dezember, ab 17 Uhr im Sportpark Maikammer gegen Grün-Weiß Neustadt und würde sich über Fans freuen.
  6. Wer in 2023 noch Arbeitsstunden leisten möchte, hat dazu noch einmal Gelegenheit. Für Samstag, 25. November, 10 Uhr, planen wir einen Arbeitseinsatz auf der Anlage. Es geht dabei nicht zuletzt um das viele Laub auf unserer Anlage. Von vier der sechs Plätze sind Netze, Abziehnetze, Bänke etc. in ihr Winterquartier zu bringen. Sollte es am 25. November vom Wetter her nicht funktionieren, nehmen wir am Samstag, 2. Dezember, 10 Uhr, einen neuen Anlauf. 
    Das Vorstandsteam

Start in Hallenrunde

6.11.2023

Mit einem 5:1-Sieg bei Grün-Weiß Münchweiler/Rodalb sind die Herren 50 des TC Modenbachtal Hainfeld in die Hallen-Mannschaftsrunde des Tennisverbands Pfalz gestartet. Sportwart Rainer Nerding gewann das Spitzeneinzel in zwei Sätzen, Roger Frank und Klaus Müller setzten sich jeweils im Match-Tiebreak durch, Volker Herrmann verlor nach 5:4-Führung im ersten Satz noch. Im Einserdoppel siegten Peter Brandstetter und Nerding klar, im Zweierdoppel holten Roger Frank und Klaus Müller im Match-Tiebreak den fünften Teampunkt.

 

Die Herren unterlagen in ihrem ersten Hallenspiel Blau-Weiß Lachen-Speyerdorf im Sportpark Maikammer mit 0:6. Anton Gössel musste sich dabei auf Position zwei erst im Match-Tiebreak hauchdünn mit 9:11 geschlagen geben. 

 

Weiter geht es für beide Hallenmannschaften am Samstag, 2. Dezember, 17 Uhr. Die Herren spielen in Maikammer gegen Grün-Weiß Neustadt, die Herren 50 in Dahn gegen den TC Ruppertsweiler.

Keschde-Tour

19.10.2023

Beim TC Modenbachtal wird nicht nur Tennis gespielt. Am Sonntag, 22. Oktober, wollen wir um 14 Uhr auf der Tennisanlage zu einer kleinen Wanderung starten, Kastanien sammeln, dann die „Keschde“ im Clubhaus kochen und all das verzehren, was sich noch so im Clubhaus findet (zum Beispiel Flammkuchen). Auch für neuen Wein wird gesorgt sein.

 

 

Die Wettervorhersage verspricht einen trockenen Sonntagnachmittag. Es wäre klasse, wenn viele (natürlich mit Familie) kommen.

Saisonabschluss

5.10.2023

Bei voraussichtlichem bestem Tennis-Wetter wird am Sonntag, 8. Oktober, ab 14 Uhr im Modenbachtal der Saisonabschluss gefeiert. Zuerst wird Tennis gespielt, dann gibt es Kaffee und Kuchen, neuen Wein und Zwiebelkuchen. ALLE Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Pfalzliga-Plätze gesichert

17.9.2023
Die beiden Teams des TC Modenbachtal haben in der Mixed-50-Pfalzliga die Plätze drei und vier erreicht. Dann kann der TCM auch nächstes Jahr zwei Teams in der höchsten Mixed-Klasse stellen. Es spielten Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Peter Brandstetter, Rainer Nerding, Roger Frank und Klaus Müller sowie einmal als Gastspieler Susanne Göttel-Neumayer und Peter Neumayer in Team I sowie Deborah Herrmann, Ute Reichling, Christa Roos, Rainer Nerding, Klaus Müller und  Volker Herrmann in Team II.

Das neue Aktiven-Mixedteam verlor nur eines seiner vier Spiele in der C-Klasse.  Hier schlugen  Karla Müller, Alina Döringer, Steffi Reichling, Lisa Reichling, Jan Schoppe, Anton Gössel, Fabian Liebendörfer, Jonas Glaser und Max Dettling für den TC Modenbachtal auf.

Dritte bei Pfalzmeisterschaft

11.9.2023

Brigitte Herzinger, 2. Vorsitzende des TC Modenbachtal, hat bei der Damen-60-Pfalzmeisterschaft in Böhl-Iggelheim den dritten Platz belegt. Das Foto zeigt bei der Siegerehrung von links: Verbandsgeschäftsführer Thomas Knieriemen, Brigitte Herzinger, Vize-Pfalzmeisterin Christel Cloos-Seelinger (TC Jockgrim), den Turniersponsor sowie Pfalzmeisterin Iris Klag (SW Bad Dürkheim), die Nummer 16 der deutschen Rangliste und Nummer 73 der Damen-65-Weltrangliste.

Drei Turniere

8.9.2023

Der TC Modenbachtal veranstaltet diesen Monat noch drei Tagesturniere. Zunächst steigt am Freitag, 22. September, ein Herren-65-Einzelturnier. Am Samstag, 23. September, folgen zwei Mixed-Turniere für Damen/Herren und die Ü50. Anmeldungen sind noch bis 19. beziehungsweise 20. September möglich.

Jugendcamp

5.9.2023

20 Nachwuchstalente des Tennisclubs Modenbachtal Hainfeld hatten bei einem kleinen Jugendturnier mit Übernachtung ihren Spaß. Neben dem Turnier in drei Gruppen standen auf der Anlage am Modenbach Brennball, eine Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot und Marshmallows (Foto), Flutlicht-Tennis und eine Übernachtung im Zelt auf dem Programm.

 

30. Modenbach Open abgeschlossen

31.8.2023 

Frank Ruf (TC Neureut/Baden) hat einmal mehr die Modenbach Open gewonnen - dieses Mal bei den Herren 55.  Im Finale, das witterungsbedingt erst am letzten August-Mittwochabend und damit dreieinhalb Wochen nach dem eigentlichen Termin ausgetragen wurde, schlug er Regionalligaspieler Matthias Fillibeck vom TC Schwarz-Weiß Landau mit 6:2, 7:6. Damit sind die 30. Modenbach Open abgeschlossen. Die Siegerehrung direkt nach dem Match war eingebettet in einen italienischen Abend, der für ein proppenvolles Clubhaus sorgte. Vitello Tonnato, Pasta mit Pfifferlingen und Tiramisu sorgten für zufriedene Gesichter.

22.8.2023

Italienischer Abend im Modenbachtal

 

Der TC Modenbachtal lädt für Mittwoch, 30. August, ab 18 Uhr zu einem italienischen Abend ein. Ein italienischer Koch  kredenzt Vitello Tonnato und Pasta. Anmeldung bitte bis Sonntag, 27. August, per Mail an tc-modenbachtal@gmx.de

 

 

20.8. 2023

Modenbach Open: Fünf weitere Turniersieger

Grand-Slam-Turniere gehen über zwei Wochen, die Modenbach Open über drei Wochen. Am eigentlichen Finaltag konnte witterungsbedingt nur das Herren-50-Endspiel ausgetragen werden - hier siegte (wie berichtet) Südwestligaspieler Carsten Nübling vom TC Mutterstadt mit 6:3, 6:4 gegen die Nummer 83 der deutschen Rangliste, den Alzeyer Thomas Scholl. Inzwischen sind folgende Finals ausgetragen worden: 

Herren 40: Philipp Zaucker (TSG Godramstein) - Benjamin Studt (SW Bad Dürkheim) 6:2, 1:6, 10:4

Herren 60: Gunnar Hennrich (TC Haßloch) - Hans-Jürgen Kessel (GW Edenkoben, Nr. 151 deutsche Rangliste) 6:3, 1:0 Aufgabe Kessel

Herren 65: Heiner Moser (SW Landau) - Klaus Galle (BW Östringen) 6:0, 6:4

Damen 50:  Brigitte Herzinger (TC Modenbachtal) - Karin Jäger (TC Jockgrim) 3:6, 6:4, 10:6

Mixed: Sibylle Wied/Gunther Heß (TC Jockgrim/GW Edenkoben) - Birgit Handrich/Oliver Handrich (RW Neustadt/TGH Königsbach) 6:1, 3:6, 10:6

Noch auszutragen ist das Herren-55-Finale zwischen Matthias Fillibeck (SW Landau) - Frank Ruf (TC Neureut/Baden).

18.8.2023

Jugendcup im Modenbachtal

In den Sommerferien hat der TC Modenbachtal den Jugendcup Südliche Weinstraße ausgerichtet. Bei den U18-Jungs siegte Sem Laub (TuS Waldhambach). Im Finale der U10 bezwang Jan Neu vom 1. TC Weilerbach Henry Degen vom TC Neupotz klar in zwei Sätzen. Das Foto zeigt Jonas Brutscher vom TC Modenbachtal.

Montag, 7.8.2023

Heimsieg bei den Modenbach Open:
Im ersten von sechs witterungsbedingt nachzuholenden Endspielen, dem spannenden Finale der Damen 50, siegte die 2. Vorsitzende des TCM, Brigitte Herzinger, mit 3:6, 6:4, 10:6 gegen Karin Jäger vom Damen-55-Verbandsligameister TC Jockgrim. Das Foto zeigt bei der Siegerehrung von links den TCM-Vorsitzenden Roger Frank, Brigitte Herzinger und Karin Jäger.

Weitere Nachholtermine: 
Mittwoch, 9.8., 18 Uhr: Fortführung des Mixed-Finals Heß/Wied gegen Handrich/Handrich bei 6:2, 0:3

Jens Dorst - Michael Ecker

Samstag, 12.8., 15 Uhr: Finals Herren 40 (Studt gegen Zaucker) und Herren 60 (Kessel gegen Henrich)

30. Modenbach Open gehen in Verlängerung

Sonntag, 6.8.2023

Das Wetter war das Problem bei den eigentlich „nur“ sechstägigen 30. Modenbach Open, an denen rund 100 Tennisspieler aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Hessen teilnahmen. Am eigentlichen Finaltag, dem Sonntag, kübelte es fast pausenlos. So wurde nur ein einziges Endspiel beendet, das der Herren 50. In einem hochkarätigen Duell zweier Südwestligaspieler des TC Mutterstadt siegte Carsten Nübling mit 6:3, 6:4 gegen die Nummer 83 der deutschen Rangliste, den Alzeyer Thomas Scholl.

„Dass wir am Sonntag nicht alle Finals austragen konnten, das gab es in 30 Jahren Modenbach Open noch nie“, stellte TCM-Sportwart Rainer Nerding fest. Die übrigen Endspiele werden nun in den nächsten Tagen nachgeholt. Die Paarungen: Benjamin Studt (SW Bad Dürkheim) gegen Philipp Zaucker (TSG Godramstein) bei den Herren 40, Matthias Fillibeck (SW Landau) gegen Frank Ruf (TC Neureut) bei den Herren 55, Hans-Jürgen Kessel (GW Edenkoben) gegen Gunnar Henrich (TC Haßloch) bei den Herren 60, Heiner Moser (SW Landau) gegen Klaus Galle (BW Östringen) bei den Herren 65, Brigitte Herzinger (TC Modenbachtal) gegen Karin Jäger (TC Jockgrim) bei den Damen 50 und Handrich/Handrich (RW Neustadt) gegen Wied/Heß (Jockgrim/Edenkoben) im Mixed.

Am Samstagabend feierte der TC Modenbachtal sein Sommerfest und weihte dabei mit einer One-Point-Challenge das neue LED-Flutlicht ein.

Zwei große Artikel der RHEINPFALZ-Ausgabe Landau zu den 30. Modenbach Open:

Bericht

Vorbericht

 

Drei Teams in Mixedrunde

Von Ende Juli bis Mitte September 2023 nehmen drei Teams des TC Modenbachtal an der Mixedrunde des Tennisverbands Pfalz teil: zwei 50+-Teams in der Pfalzliga, der höchsten Klasse, und ein neues Mixed-C-Klassenteam. Das erste 50+-Team mit Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Peter Brandstetter und Roger Frank, im Vorjahr nur ganz knapp an der Pfalzmeisterschaft vorbeigeschrammt, gewann zum Auftakt gegen das zweite TCM-Team (Ute Reichling, Regina Hock, Micha Liebendörfer, Rainer Nerding) mit 4:2. Das junge C-Klasse-Team startet am Samstag, 12. August, 14 Uhr, mit einem Heimspiel gegen die SG Lambrecht/Elmstein.

Kreis SüW zeichnet TCM-Damen aus

Offizieller Termin für die Damen des TC Modenbachtal: Bei der Sportlerehrung des Landkreises Südliche Weinstraße in Offenbach zeichnete Landrat Dietmar Seefeld die Damen 50 und die Damen 55 (Doppel) aus dem Modenbachtal für den Gewinn der Pfalzliga-Meisterschaft 2021 und 2022 aus.  Foto: Björn Kray Iversen

Wieder Pfalzliga-Meister

Die Medenrunde 2023 ist abgeschlossen. Der Tennisclub Modenbachtal stellt einen Meister: Die Damen 55 erreichten in der Doppel-Pfalzliga wie im Vorjahr ungeschlagen den ersten Platz. Im entscheidenden letzten Spiel, dem 2:2 bei Verfolger TC Rot-Weiß Kaiserslautern, holten Mannschaftsführerin Klara Schwarz und Marita Kohl (11:9 im Match-Tiebreak) sowie Ute Reichling und Regina Hock (10:5 im Match-Tiebreak) nach teils dramatischem Spielverlauf die Punkte zur Meisterschaft.

 

Die Herren 40 verpassten in der A-Klasse als unbesiegter Vizemeister mit 8:2 Punkten nur ganz knapp den Titel. Makellos die Bilanz von Jens Dorst: je vier Siege im Einzel und im Doppel, keine Niederlage. Micha Liebendörfer kam auf Position eins zu 3:1 Siegen im Einzel und 4:1 Siegen im Doppel. Ebenfalls auf dem zweiten Platz: die U12 in der C-Klasse mit 6:2 Punkten.

 

Jeweils Rang drei erreichten die Damen 50 (Verbandsliga Rheinland-Pfalz) und die Herren 50 (A-Klasse). Mit positivem Punktekonto kamen die Damen in der C-Klasse auf Platz vier. Die Damen 40 sicherten sich unter acht Teams in der Pfalzliga den sechsten Platz und verhinderten damit den Abstieg.

 

Ohne Sieg blieben das neue Herrenteam (C-Klasse) und die U15-Mädchen (B-Klasse), die aber zum Saisonabschluss am 15. Juli mit dem 3:3 gegen GW Dirmstein ihr zweites Unentschieden erreichten. Hierbei punkteten Ida Scherr im Einzel sowie die Doppel Ida Scherr/Mia Trischberger und Victoria Sanders/Franziska Betz.

 

Am Samstag, 29. Juli, startet die Mixedrunde. Hier stellt der TC Modenbachtal drei Teams, zwei davon in der höchsten Klasse, der Pfalzliga.

Vom 1. bis 6. August veranstaltet der Verein die 30. Modenbach Open, in die dieses Mal das Club-Sommerfest (Samstag, 5. August, 19 Uhr) integriert ist.

Wieder Meister der Damen-55-Pfalzliga im Doppel: von links Christel Engel, Klara Schwarz, Ute Reichling, Brigitte Herzinger und Marita Kohl. Es spielten auch Doris Bläsi-Loos, Regina Hock und Brigitte Hock.

Spannende Spiele

Die U12 des TC Modenbachtal liegt mit 4:2 Punkten auf Rang drei: von links Jonas Brutscher, Marc Witzemann, Philipp Konrad, Leonhard Bätzel, Paul Schwöbel und Philipp Schardein.

Heiß war es bei allen Spielen des TC Modenbachtal Hainfeld am vergangenen Wochenende in der Tennis-Mannschaftsrunde:

Damen (C-Klasse): 3:3 gegen SG Lustadt/Weingarten. Für den TCM siegten Lisa Reichling, Karla Müller und das Doppel Reichling/Müller. Das Einserdoppel Alina Döringer/Fiona Frank hätte fast den Siegpunkt geholt, verlor ganz knapp mit 6:3, 5:7, 8:10. Letztes Saisonspiel: Sonntag, 2.7., 10 Uhr, gegen TC Lingenfeld.

Damen 40 (Pfalzliga): 2:4 gegen TC Kusel. TCM-Punkte: Stephanie Reuter, Doppel Deborah Herrmann/Christa Roos. Nächstes Spiel: Samstag, 1.7., 14 Uhr, gegen Mörsch Frankenthal.

Damen 50 (Verbandsliga Rheinland-Pfalz): 1:5 gegen TG Osthofen. TCM-Punkt: Regina Hock. Brigitte Herzinger im Spitzeneinzel und das 2. Doppel Reichling/Hock unterlagen dabei jeweils erst im Match-Tiebreak. Letztes Saisonspiel: Samstag, 1.7., 13.30 Uhr, bei BASF TC Ludwigshafen.

Damen 55 (Doppel-Pfalzliga): 3:1 gegen TC Wachenheim. TCM-Punkte: Ute Reichling/Regina Hock (2), Brigitte Herzinger/Christel Engel. Herzinger/Schwarz verlieren 11:13 im Match-Tiebreak. Letztes Saisonspiel: Donnerstag, 29.6., 14 Uhr, bei RW Kaiserslautern. Schon mit einem Unentschieden wäre der TC Modenbachtal erneut Pfalzmeister.

Herren (C-Klasse): 2:4-Niederlage beim TC Schloßberg Erfweiler. Es punkteten Rainer Nerding und Jonas Glaser. Nächstes Spiel: Sonntag, 2.7., 10 Uhr, gegen WB Zweibrücken III.

Herren 40 (A-Klasse): spielfrei am vergangenen Wochenende. Nächstes Spiel: Samstag, 1.7., 14 Uhr, gegen TC Wörth.

Herren 50 (A-Klasse): 4:2-Sieg beim TV Hagenbach. TCM-Punkte: Roger Frank, Christian Anlag und Klaus Müller im Einzel sowie Peter Brandstetter/Roger Frank im Einserdoppel. Knappe Niederlagen mussten Frank Diehl im Einzel und Müller/Herrmann im 2. Doppel hinnehmen. Nächstes Spiel: Samstag, 1.7., 14 Uhr, beim TC Rülzheim.

U15-Mädchen: Nächstes Spiel: Freitag, 30.6., 15.30 Uhr, bei Rot-Weiß Neustadt.

U12: 1:5 gegen SG Flomersheim/Lambsheim. TCM-Punkt: Paul Schwöbel im Spitzeneinzel; Marc Witzemann verlor im Match-Tiebreak. Nächstes Spiel: Samstag, 1.7., 9 Uhr, in Friedelsheim.

Gegen Ex-Nationalspieler

20.6.2023

Prominenz in der A-Klasse Pfalz: Der Gastgeber der Herren 50 des TC Modenbachtal, der TC Blau-Weiß Bad Bergzabern, bot an Position eins den ehemaligen Basketball-Nationalspieler und mehrfachen deutschen Meister mit Bayer Leverkusen, Horst Schmitz, auf. Peter Brandstetter bezwang ihn mit 6:1, 6:3 und siegte zusammen mit dem TCM-Vorsitzenden Roger Frank auch im Doppel klar. Am Ende hieß es 5:1 für Modenbachtal; auch Klaus Müller, Roger Frank und das Doppel Müller/Herrmann (nach Abwehr von drei Matchbällen) punkteten für den neuen Tabellendritten.

Das neuformierte, sehr junge Herrenteam hat sein Heimspiel gegen den TC Contwig II knapp mit 2:4 verloren. Jonas Glaser und Arne Sanders gewannen ihre Einzel und unterlagen zusammen im Doppel erst im Match-Tiebreak.

Weitere Resultate:
Damen 50 (Verbandsliga); TCM – Gensingen 0:6

Damen 40 (Pfalzliga): Mutterstadt – TCM 4:2 (Punkte: Deborah Herrmann, Ria Rapp)

Damen (C-Klasse): Hördt – TCM 4:2 (Punkte: Steffi Reichling, Karla Müller)

Mädchen U15 (B-Klasse): TCM – TC Freinsheim 0:6

U12 (C-Klasse): TCM – Ellerstadt/Fußgönheim 6:0 (Punkte: Paul Schwöbel, Philipp Konrad, Marc Witzemann, Jonas Brutscher, Konrad/Leonhard Bätzel, Witzemann/Brutscher kampflos)

Die nächsten Spiele:

Donnerstag, 22. Juni: 14 Uhr: Damen 55 gegen TC Wachenheim

Freitag, 23. Juni: 15.30 Uhr: U15-Mädchen bei RW Neustadt

Samstag, 24. Juni: 9 Uhr: U12 gegen SG Flomersheim/Lambsheim; 11 Uhr: Damen 50 gegen TG Osthofen; 12 Uhr. Herren 50 beim TV Hagenbach; 14 Uhr: Damen 40 gegen TC Kusel in Offenbach; Herren 40 beim TV Mörzheim; 

Sonntag, 25. Juni: 10 Uhr: Damen gegen SG Lustadt/Weingarten; Herren beim TC Schloßberg Erfweiler

Zwei Tabellenführer

Auf Pfalzliga-Kurs: die Herren 40 des TC Modenbachtal Hainfeld mit (von links) Volker Herrmann, Peter Rodach, Rainer Nerding, Micha Liebendörfer, Jens Dorst und Klaus Müller. Schon im Einsatz gewesen, aber nicht auf diesem Foto: Christian Anlag, Michael Wirth und Frank Diehl.

Halbzeit in der Tennis-Mannschaftsrunde 2023, und der TC Modenbachtal Hainfeld ist zweimal Spitzenreiter und zweimal Tabellenzweiter. Die Herren 40 liegen mit 5:1 Punkten in der A-Klasse vorn, die Damen 55 sind mit 4:0 Zählern in der Doppel-Pfalzliga auf dem besten Weg zur Titelverteidigung. Jeweils Rang zwei belegen die Damen 50 in der Verbandsliga (4:2 Punkte) und die U12 in der C-Klasse (2:0).

Weiter geht es mit folgenden Partien:

Freitag, 16. Juni, 15.30 Uhr: U15-Mädchen gegen TC Freinsheim

Samstag, 17. Juni, 9 Uhr: U12 gegen SG Ellerstadt/Fußgönheim

Samstag, 17. Juni, 13.30 Uhr: Damen 50 gegen TC Gensingen

Samstag, 17. Juni, 14 Uhr: Damen 40 beim TC Mutterstadt, Herren 40 gegen TV Hagenbach, Herren 50 bei BW Bad Bergzabern

Sonntag, 18. Juni, 10 Uhr: Herren gegen TC Contwig II und Damen bei TG Hördt

Donnerstag, 22. Juni, 14 Uhr: Damen 55 (Doppelrunde) gegen TC Wachenheim

Die Mannschaften freuen sich stets über Zuschauer-Unterstützung.

Erste Ergebnisse 2023

Die Damen 50 des TC Modenbachtal sind mit zwei 3:3-Unentschieden in die Verbandsliga-Saison gestartet. Gegen den BASF TC Ludwigshafen gingen zwei von drei Einzeln in den Match-Tiebreak. Katja Jahn (11:9) und Ute Reichling (14:12) setzten sich dort in wahren Tennis-Krimis durch. Die beiden gewannen auch ihr Doppel. Im rheinhessischen Gensingen triumphierte TCM-Spitzenspielerin Brigitte Herzinger mit 11:9 im Match-Tiebreak. 1:3 lag das Team nach den Einzeln zurück, doch durch Erfolge der Doppel  Herzinger/Jahn und Reichling/Hock erreichte es noch ein 3:3-Remis. Am Samstag, 20. Mai, folgt die Partie bei der TG Osthofen.

 

Die Damen 40 stehen nach einem Sieg und einem Unentschieden auf Platz zwei der Pfalzliga. Deborah Herrmann, Ria Rapp und das Doppel Simone Marre/Yvonne Kaiser-Bähr punkteten beim 3:3 in Römerberg. Beim 4:2-Heimsieg gegen Fortuna Billigheim-Ingenheim stand es 2:2 nach den Einzeln durch Siege von Simone Marre und Deborah Herrmann auf den beiden ersten Positionen. Dann folgten noch zwei Doppel-Punkte von Marre/Herrmann und Kaiser-Bähr/Rapp. Am Samstag, 20. Mai, geht es nach Kaiserslautern-Erlenbach.

 

Das neue Damen-Team um Karla Müller startet erst am Sonntag, 21. Mai, 10 Uhr. Seine Reise führt an den Rhein zum TV Pfortz-Maximiliansau.

 

In der Damen-55-Doppel-Pfalzliga ist der TCM Titelverteidiger. Zum Auftakt gelang ein klares 4:0 (8:0 Sätze) bei der SG Lambsheim. Brigitte Herzinger/Ute Reichling punkteten zweimal, je einmal waren die Doppel Klara Schwarz/Christel Engel und Marita Kohl/Christel Engel erfolgreich. Am Donnerstag, 25. Mai, 14 Uhr, folgt das Heimspiel gegen den TC Schwarz-Weiß Landau.

 

Das neue Herren-Team musste zum Auftakt eine 0:6-Niederlage bei der SG Hauenstein/Annweiler einstecken. Weiter geht es am Sonntag, 21. Mai, 10 Uhr, im westpfälzischen Contwig (bei Zweibrücken).

 

Die Herren 40 sind nach zwei Siegen Tabellenführer der A-Klasse. Obwohl Team-Senior Michael Wirth sein Einzel bei 6:1, 4:2-Führung verletzt aufgeben musste, gelang durch Siege von Micha Liebendörfer, Jens Dorst, Frank Diehl und das Doppel Liebendörfer/Dorst (6:7, 7:5, 10:7 nach einem tollen Match) noch ein 4:2 gegen die SG Römerberg/Heiligenstein. Im zweiten Spiel in Meckenheim siegte der TCM mit 5:1. Es punkteten im Einzel Kapitän Rainer Nerding, Christian Anlag und Jens Dorst sowie die Doppel Liebendörfer/Nerding und Anlag/Dorst. Am Samstag, 20. Mai, 14 Uhr, wird die TG Hördt im Modenbachtal erwartet.

 

Die Herren 50 haben erst einmal gespielt. Sie unterlagen Pfalzliga-Absteiger TC Böhl-Iggelheim etwas unglücklich mit 2:4. Drei Einzel gingen ganz knapp verloren. Klaus Müller siegte im Einzel und im Doppel an der Seite von Mannschaftsführer Roger Frank. Nun steigt am Samstag, 20. Mai, 14 Uhr, das  Heimspiel gegen den TC Mutterstadt.

 

Die U15-Mädchen um Mia Trischberger haben am Freitag, 19. Mai, 15.30 Uhr ihr erstes Spiel bei der SG GW Neustadt/Edenkoben.

 

Die von Paul Schwöbel angeführte U12 startet am Samstag, 20. Mai, 9 Uhr, mit dem Derby bei Grün-Weiß Edenkoben in die Runde.

Neues Vorstandsteam

Der TC Modenbachtal Hainfeld hat bei seiner Mitgliederversammlung am 2. Mai 2023 ein neues Vorstandsteam gewählt. Das Foto zeigt von links Petra Hund (Beisitzerin, Mitgliederverwaltung), Peter Brandstetter (Beisitzer, Pressewart und Homepage), Rainer Nerding (Schatzmeister und Sportwart), Roger Frank (1. Vorsitzender), Brigitte Herzinger (2. Vorsitzende und Leiterin des Jugendwartteams), Ute Reichling (Beisitzerin, Clubhaus-Wartin), Christian Anlag (Schriftführer) und Thomas Dörr (Beisitzer, Boulewart).

Saisoneröffnung mit Mitgliederwerbung

Mit einem Brunch und natürlich Tennisspielen hat der TC Modenbachtal hat am Sonntag, 23. April, die Saison 2023 "offiziell" eröffnet. Die sechs Plätze waren da schon gut vier Wochen zum Training freigegeben. Drei LK-Tagesturniere wurden bereits Mitte April im Modenbachtal ausgetragen.

Vizemeister

Erstmals seit etwa zwei Jahrzehnten nahm wieder ein Team des TC Modenbachtal an der Winter-Hallenrunde des Tennisverbands Pfalz teil. Die Herren 50 sicherten sich durch ein 6:0 im letzten Spiel gegen Grün-Weiß Edenkoben gleich die Vizemeisterschaft. Nach den Einzeln stand es durch vier Zwei-Satz-Siege von Peter Brandstetter, Roger Frank, Klaus Müller und Volker Herrmann 4:0. Dann waren die Doppel Frank/Müller und Nerding/Herrmann ebenfalls erfolgreich.

Jugend-Weihnachtsfeier

LED-Flutlicht

November 2022: Auf der Anlage des TC Modenbachtal kann nun auf zwei Plätzen mit Flutlicht gespielt werden. Dank des großen Engagements von Roger Frank wurden die alten, nicht mehr funktionierenden Lampen durch Energie sparende LED-Leuchten ersetzt. 

Erstmals seit 20 Jahren

November 2022: Der TC Modenbachtal nimmt erstmals seit rund zwei Jahrzehnten Pause wieder mit einer Mannschaft an der Winter-Hallenrunde des Tennisverbands Pfalz teil. Im ersten Spiel gelang den Herren 40 ein 4:2-Sieg gegen Süd-West Landau. Auf dem Hallen-Sandplatz in Siebeldingen gewannen auf den ersten beiden Einzel-Positionen Peter Brandstetter und Rainer Nerding jeweils klar.  Weitaus spannender war es auf Position drei, wo Klaus Müller durch ein 11:9 im Match-Tiebreak den dritten Teampunkt holte. Damit war vor den beiden Doppeln zumindest ein Unentschieden sicher. Das Duo Brandstetter/Nerding fuhr dann durch ein 6:0, 6:0 den vierten Punkt ein. Weiter geht es am Samstag, 7. Januar, im Sportpark Maikammer, wo dann der TC Lustadt der Gegner sein wird.

Ballschule

Für die Ballschule des TC Modenbachtal in der Grundschul-Sporthalle Edenkoben freitags von 14.15 bis 15 Uhr sind noch Plätze frei. Ziel dieses Angebots ist es, Kinder ab fünf Jahre spielerisch und mit viel Freude an die Sportart Tennis heranzuführen. Anmeldung unter www.tc-modenbachtal.de/jugend/  

Eltern-Kind-Doppel

Der TC Modenbachtal veranstaltete zum Abschluss der Freiluftsaison erstmals ein Eltern-Kind-Doppel, das gut angenommen wurde. Jedes Kind erhielt dabei ein von Holger Konrad spendiertes T-Shirt (Foto). Auch ein kleines Mixed-Turnier für Erwachsene wurde ausgetragen. Bei super Wetter herrschte gute Stimmung, und natürlich wurde auch gegrillt.

Vize-Pfalzmeister

Der TC Modenbachtal Hainfeld ist Vize-Pfalzmeister in der Mixed-Mannschaftsrunde – fast gleichauf mit Meister Schwarz-Weiß Bad Dürkheim, aber eben nur fast. Beide Teams weisen 7:1 Punkte und 20:4 Matches auf, doch im Satzverhältnis ist Bad Dürkheim etwas besser als das erste TCM-Mixedteam um Mannschaftsführerin Brigitte Herzinger. Am letzten Spieltag hätte ein 6:0-Sieg gegen den TC Mutterstadt gelingen müssen, doch es wurde "nur" ein 5:1. Es punkteten Marino Rossi, Gunther Heß und Regina Hock in den Einzeln sowie Monika Moscelli/Peter Brandstetter und Regina Hock/Roger Frank in den Doppeln. Das spannende erste Damen-Einzel ging im Match-Tiebreak verloren.

Beim  Mixed-Tagesturnier im Modenbachtal - mit zwei Spielern aus den Top 60 der deutschen Senioren-Rangliste - gewann das TCM-Duo Brigitte Herzinger/Roger Frank seine beiden Partien.

 

Neues Turnier

 Der TC Modenbachtal Hainfeld richtet am Samstag, 24. September, erstmals zum Ende der Freiluftsaison ein Leistungsklassen-Tagesturnier aus. Unter der Regie von Sportwart Rainer Nerding werden zwei Konkurrenzen angeboten: Herren-30-Doppel und Ü50-Mixed. Anmeldungen bis Donnerstag, 22. September, 23.59 Uhr, unter folgendem Link: https://spieler.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=520985 

A-Klasse-Meister

Das Mixedteam des TC Modenbachtal Hainfeld steht nach dem 5:1-Sieg in Geinsheim und nun 8:0 Punkten bereits vor dem letzten Spieltag als Meister der Ü50-A-Klasse fest. Deborah Herrmann, Christa Roos, Peter Brandstetter und Volker Herrmann sorgten mit ihren Siegen für eine uneinholbare Führung nach den Einzeln. Der A-Klasse-Meister darf in die Pfalzliga aufsteigen. 

 

 

Das Meisterteam: von links Roger Frank, Rainer Nerding, Christa Roos, Monika Moscelli, Peter Brandstetter und Volker Herrmann. Es fehlen Deborah Herrmann und Regina Hock.

Weitere Siege für Mixed-Teams

Gut schlagen sich die beiden Mixed-Teams des TC Modenbachtal.

Das Pfalzligateam, dieses Mal mit Gunther Heß, Roger Frank, Brigitte Herzinger und Ute Reichling angetreten, gewann in Schneckenhausen problemlos mit 6:0 und weist nun vor dem ersten Heimspiel am Samstag, 3. September 2022, 14 Uhr, gegen Tabellenführer Schwarz-Weiß Bad Dürkheim (6:0 Punkte) 4:0 Punkte auf.

Das A-Klasse-Team steht nach dem 4:2-Heimerfolg gegen den bis dato ungeschlagenen TC Böhl-Iggelheim mit 6:0 Zählern auf Platz eins. Monika Moscelli, Peter Brandstetter und Volker Herrmann sorgten mit sicheren Zwei-Satz-Siegen für eine 3:1-Führung vor den Doppeln. Dort holten dann Moscelli/Brandstetter mit einem 6:1, 6:0 den vierten Punkt. Im letzten Saisonspiel geht es am Samstag, 3. September, nach Geinsheim (Beginn: 13 Uhr).  

Mixedrunde

Das Mixed-Pfalzligateam des TC Modenbachtal ist mit einem 6:0-Sieg bei Grün-Weiß Frankenthal in die Runde gestartet. Im Damen-Einzel gewannen Mannschaftsführerin Brigitte Herzinger (6:3, 6:0) und Monika Moscelli (6:2, 6:1), im Herren-Einzel Peter Brandstetter (6:2, 6:2) und Roger Frank (6:1, 6:4). Sehr spannend dann das Zweier-Doppel, wo Brigitte Herzinger und Roger Frank im Match-Tiebreak schon 9:4 führten, fünf Matchbälle nicht nutzten, dann gar einen Matchball gegen sich hatten, letztlich aber mit 12:10 die Nase vorn hatten. Monika Moscelli und Peter Brandstetter setzten sich mit 6:1, 6:3 durch.

Das A-Klasse-Team erwartet am Samstag, 20. August, um 15 Uhr den TK Altrip im Modenbachtal. 

Das Foto zeigt das Mixed-Pfalzligateam des TC Modenbachtal nach dem 6:0-Sieg in Frankenthal: von links Monika Moscelli, Peter Brandstetter, Roger Frank, Brigitte Herzinger.

Modenbach Open 2022

Turnier-Bericht plus Bildergalerie unter Modenbach Open

Erfolgreicher Start in die Mixedrunde

Der TC Modenbachtal nimmt 2022 mit zwei Teams an der Mixedrunde teil. Das Team 2 gewann zum Auftakt am 30. Juli in der A-Klasse mit Verstärkung aus dem spielfreien Pfalzligateam mit 4:2 beim TC Kandel. Rainer Nerding und Roger Frank siegten in ihren Einzeln in zwei Sätzen, Christa Roos (nach vergebenem Matchball) und Regina Hock verloren. Dann gelangen in den gemischten Doppeln Monika Moscelli/Peter Brandstetter und Regina Hock/Roger Frank zwei Zwei-Satz-Siege.

Jugend-Meisterschaften

Bei den Jugend-Clubmeisterschaften im Modenbachtal gab es folgende Ergebnisse:

U15-Jungen: 1. Arne Sander

U15-Mädchen: 1. Pauline Argus, 2. Klara Leibel

U12: 1. Paul Schwöbel, 2. Marc Witzemann und Philipp Konrad, dahinter gleichauf Mia Trischberger und Fabian Oberhofer

U10: 1. Theo Müller, 2. Leni Trischberger, 3. Nina Schwind, 4. Elias Oberhofer und Julia Barth. 

Mainzelmannchen: 1. Elli Hagenbuch, 2. Jonas Oberhofer, 3. Sofia Kohler

Siegerehrung bei der U10: von links Leni Trischberger, Nina Schwind, Elias Oberhofer, Julia Barth, Theo Müller.

Als Neuling gleich Verbandsliga-Vizemeister

Das hat wohl niemand erwartet: Die Damen 50 des Tennisclubs Modenbachtal haben in ihrer allerersten Saison in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz gleich den zweiten Platz erreicht – und das punktgleich mit dem Meister. Auf die klaren Siege gegen Remagen und Osthofen sowie in Traben-Trarbach ließen die Hainfelderinnen zum Abschluss einen 5:1-Erfolg im rheinhessischen Schornsheim folgen. Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Ute Reichling und Regina Hock sorgten bei hochsommerlichen Temperaturen in den Einzeln für eine uneinholbare 4:0-Führung. Danach punktete noch das Doppel Regina Hock/Marita Kohl. Hätte der TCM im Spitzenspiel gegen die SG Post Neustadt/Diedesfeld/Edenkoben in Bestbesetzung antreten können, wäre vielleicht sogar die Meisterschaft und der damit verbundene Oberliga-Aufstieg möglich gewesen. Außer den genannten Spielerinnen kamen diese Saison noch Deborah Herrmann, Ria Rapp und Christa Roos im Damen-50-Verbandsligateam zum Einsatz.

Das Foto zeigt (stehend von links) Marita Kohl, Ute Reichling, Petra Hund, Regina Hock, (kniend von links) Brigitte Herzinger und Monika Moscelli.

 

Die mit Edenkoben eine Spielgemeinschaft bildenden Damen haben zum Rundenabschluss beim TC Rülzheim 2:4 verloren. Karla Müller punktete im Einzel, Lisa und Steffi Reichling waren im Doppel erfolgreich.

Die Herren 30 haben mit einem 3:3-Remis in ihrem letzten Saisonspiel bei Blau-Weiß Herxheim den dritten Platz in der A-Klasse behauptet. Rainer Nerding und Jens Dorst gewannen dabei die Einzel auf den Positionen eins und zwei, und die beiden waren auch im gemeinsamen Doppel erfolgreich.

Die Herren 40 haben die Saison in der A-Klasse auf dem sechsten Platz unter sieben Teams abgeschlossen. 

Nur für die U12 ist die Mannschaftsrunde 2022 noch nicht beendet. Das Team gastiert am Samstag, 9. Juli, beim TC Haßloch. Beim 1:5 gegen Weisenheim war das Doppel Victoria Sanders/Marc Witzemann siegreich.

Auch 2023 in Pfalzliga

Die Damen 40 des TC Modenbachtal haben mit einem 4:2-Heimsieg gegen den TC Deidesheim und damit 5:7 Punkten ihren Verbleib in der Pfalzliga gesichert. Im letzten Saisonspiel  stand es nach den Einzeln 2:2. Ria Rapp und Christa Roos hatten gepunktet. Dann gelangen  Yvonne Kaiser-Bähr/Ria Rapp und Deborah Herrmann/Christa Roos zwei souveräne Siege im Doppel.

 

Die Damen 50 steuern nach dem 6:0-Heimsieg gegen die TG Osthofen in ihrer ersten Verbandsliga-Saison der Vizemeisterschaft entgegen. Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Ute Reichling, Regina Hock sowie die Doppel Herzinger/Moscelli und Reichling/Hock gaben nur einen einzigen Satz ab. Am Samstag, 2. Juli, fährt das Team zum letzten Saisonspiel ins rheinhessische Schornsheim.

 

Die Damen (in Spielgemeinschaft mit Edenkoben) haben in der B-Klasse noch zwei Partien vor sich. Am Sonntag, 3. Juli, gastieren sie beim einen Punkt besseren TC Rülzheim.

 

Die Herren 30 verloren in Neuburg mit 2:4. Ein Unentschieden war drin, doch das Doppel Jens Dorst/Volker Herrmann verlor nach wechselhaftem Spielverlauf im Match-Tiebreak. So blieb es bei den Einzelsiegen von Jens Dorst und Klaus Müller. Zum Abschluss geht es am Sonntag, 3. Juli, nach Herxheim. 

 

Die Herren 40 kommen auch mit einem Sieg in ihrem letzten Spiel am Sonntag, 3. Juli, beim TC Contwig nicht mehr vom vorletzten A-Klasse-Platz weg.

 

Ida Scherr holte den Punkt für die gemischte U12 beim 1:5 gegen Grün-Weiß Neustadt.  Am Samstag, 2. Juli, hat der Hainfelder Nachwuchs ab 9 Uhr Heimrecht gegen den TC Ludwigshain Weisenheim.

Pfalzliga-Meisterinnen

Der Tennisclub Modenbachtal hat es tatsächlich geschafft und ist mit 9:1 Punkten ungeschlagen vor dem großen TC Rot-Weiß Kaiserslautern (7:3) Meister der Damen-55-Doppel-Pfalzliga geworden. Im entscheidenden letzten Saisonspiel erreichte das Team um Klara Schwarz ein 2:2-Unentschieden gegen die Gäste aus der Barbarossastadt, die eine Spielerin mit der Leistungsklasse 7 aufgeboten hatten. Je einen Sieg steuerten die Doppel Regina Hock/Marita Kohl und Brigitte Herzinger/Ute Reichling bei. Außer den fünf genannten Spielerinnen kamen diese Saison noch Mechthild Weihrauch und Zita Frey bei den Hainfelder Damen 55 zum Einsatz.

Das Foto zeigt von links Marita Kohl, Ute Reichling, Brigitte Herzinger, Regina Hock, Christel Engel und Mannschaftsführerin Klara Schwarz.

Zwei Tabellenführer

Neues Jugendteam feiert Sieg zur Premiere

 

Das war ein Auftakt nach Maß: Das neue U12-Team des Tennisclubs Modenbachtal Hainfeld ist mit einem 5:1-Sieg bei Rot-Weiß Neustadt gestartet. Mannschaftskapitän Paul Schwöbel, Ida Scherr und Mia Trischberger sorgten mit ihren klaren Einzelsiegen für eine 3:1-Führung vor den Doppeln – ein Unentschieden war damit schon gesichert. Dann gingen auch die beiden Doppel an Hainfeld. Philipp Konrad und Paul Schwöbel setzten sich mit 10:7 im Match-Tiebreak durch, Ida Scherr und Mia Trischberger gewannen glatt mit 6:0 und 6:1.

Weiter geht es für das Team am Samstag, 11. Juni, mit der Partie beim TC Blau-Weiß Lachen-Speyerdorf.

Das Foto zeigt das U12-Team des TC Modenbachtal in den neuen, von der Deutschen Vermögensberatung (Holger Konrad) gesponserten Trikots: (von links) Jonas Brutscher, Paul Schwöbel, Mia Trischberger, Ida Scherr, Marc Witzemann, Philipp Konrad.

 

Die Hainfelder Damen 50, die erstmals in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz spielen, führen nach zwei Spieltagen die Tabelle an. Auf den 5:1-Auftaktsieg gegen den TC Remagen (in der Besetzung Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Ute Reichling, Ria Rapp) ließ der Aufsteiger an der Mosel einen 5:1-Erfolg beim TC Wildbad Traben-Trarbach folgen. Hier bildeten Brigitte Herzinger, Monika Moscelli, Deborah Herrmann und Christa Roos das erfolgreiche Team. Weiter geht es am 11. Juni mit dem Derby bei der SG Post Neustadt/Diedesfeld/Edenkoben.

 

Die in der Pfalzliga mit zwei Niederlagen gestarteten Damen 40 haben inzwischen wieder Boden gut gemacht. Zunächst gelang an Christi Himmelfahrt ein 4:2-Heimsieg gegen den TC Leimersheim (Hainfelder Punkte: Birgit Möthrath, Ria Rapp, Isabel Nerding und das Doppel Herrmann/Nerding). Zwei Tage später holten die Modenbachtalerinnen ein 3:3-Remis in Kusel (Punkte: Monika Moscelli, Deborah Herrmann, Herrmann/Roos).

 

Die eine Spielgemeinschaft mit Edenkoben bildenden Damen unterlagen in der B-Klasse knapp dem TC Winden und weisen nun 2:6 Punkte auf. 2:2 stand es nach den Einzeln (Punkte: Lara Herrmann, Lena Jung), das Zweierdoppel ging mit 7:10 im Match-Tiebreak an Winden.

 

Die Herren 30 um Jens Dorst haben einmal 6:0 gewonnen und einmal 0:6 verloren. Am Sonntag, 12. Juni, erwarten sie um 10 Uhr Rot-Weiß Neustadt II.

 

Die Herren 40 kassierten beim TC Hagenbach eine 1:5-Niederlage, doch das klare Ergebnis täuscht. In zwei Einzeln musste sich Hainfeld erst im Match-Tiebreak geschlagen geben, das Match von Frank Diehl ging gar in die Tiebreak-Verlängerung (10:12). Roger Frank und Rainer Nerding punkteten im Einser-Doppel. Am Samstag, 4. Juni, empfängt die Ü40 um 14 Uhr den TC Rieschweiler-Mühlbach II zum Nachholspiel im Modenbachtal.

 

Drei klare Siege in drei Spielen: Tabellenführer der Doppel-Pfalzliga sind die Damen 55.  Bisher kamen hier Brigitte Herzinger, Ute Reichling, Regina Hock, Marita Kohl, Mannschaftsführerin Klara Schwarz (alle noch ungeschlagen, Mechthild Weihrauch und Zita Frey zum Einsatz.